Jun 032010
 

Der Zaun wollte einfach nicht aus dem Weg springen, und beim Zusammenstoß brach eine Lasche am Stoßdämpfer ab. Da hätte ich doch ein wenig mehr Stabilität von den originalen Teilen erwartet. Es zeigt sich ein trauriges Bild:

Dämpferbruch

Dämpferbruch

Es sind noch genug Ersatzteile vorhanden, allerdings sind diese Laschen ein Stück kürzer. Daher muss ich beide vorderen Dämpfer mit den kurzen Laschen versorgen. Beim Zerlegen viel mir auf, das die vorderen Dämpfer ein wenig Öl verloren haben müssen, es klebt eine schwarze undefinierbare Masse am Dämpfer. Nach dem Reinigen habe ich das Öl wieder aufgefüllt. Die hinteren Dämpfer haben kein Öl verloren. Die Probefahrt zeigt mir, das die kürzeren Laschen doch eine Nummer zu kurz sind, der Sturz ist ist viel zu heftig. Um das auszugleichen habe ich einfach die obere Aufhängung am Chassis verlängert.

Aufhängung Verlängert

Aufhängung Verlängert

Was soll ich sagen ? Fährt sich ohne Probleme wie vor. Operation geglückt.

Keep drivin …

Mai 222010
 

Heute blieb nach einem Sprung über meine Rampe der Rising Fighter einfach stehen.  Beim Gas geben hab ich nur noch Surren vom Motor gehört. Da ich nicht absehen konnte, was defekt ist hab ich die Getriebeeinheit abgebaut. Es war aber nur das Ritzel vom Motor abgegangen. Die Madenschraube des Ritzels war locker. Einfach wieder anziehen, und das Thema hat sich erledigt. Bei der Gelegenheit habe ich die Federn der hinteren Dämpfer getauscht. Die vom Öldämpfer-Bausatz fand ich eh mächtig Stramm. Ich habe die vom Original genommen und in die Öldämpfer eingesetzt. Da die ein Ticken zu kurz sind musste ich noch die zwei stärksten Spanner reinsetzen. Die Kiste hängt jetzt ganz leicht in den Dämpfern. Ich hab das Gefühl die Kiste geht jetzt noch böser ab. Über den gepflasterten Weg rappelt da gar nichts mehr.

Hat schon jemand größere Hinterräder ausprobiert ? Ein bischen mehr Bodenfreiheit am Heck wär nicht schlecht.

Das Lenkgestänge find ich doch ein wenig empfinglich. Ich werd mal schauen, ob ich da was stabileres hinein bekomme. Tipps dafür nehm ich natürlich gern entgegen.

Mai 202010
 

Was hab ich gemacht ?

Rising Fighter Tuning

Rising Fighter Tuning

Das Gehoppel mit der mitgelieferten Federung, mehr ist es auch nicht, hat mich etwas genervt. Da hab ich mir die original Stoßdämpfer zum Selbstbau von Tamiya für den Fighter geholt. Wenn man sorgfältig arbeitet ist die Panscherei mit dem Öl auch kein Problem. Hätte nicht gedacht, das es so viel ausmacht. Kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Happy driving.

QR Code Business Card